Geschrieben am

Love Spank Fart and Tampon

Die hübsche und junge Frau mit dem Namen Leila, verwöhnt ihre rasierte, liebliche Vagina gerne selber mit diversen Spielzeugen. Allerdings mag das ihr Freund nicht, dadurch hat er das Gefühl zu kurz zu kommen. Als er sie wieder einmal beim Masturbieren erwischt, lernt Leila ein hartes Spanking kennen. Sie wird mit dem Kochlöffel und weiteren Schlaginstrumenten hart bestraft. Nicht nur ihre Vagina leidet unter der süßlichen Bestrafung, die in verschiedenen Positionen ausgeführt wird. Schnell ist auch Leilas Hintern rot und übersät mit Striemen. Unter den Schlägen des Spanking zucken ihr Anus und die Schamlippen lüstern, denn es scheint, als würde ihre masochistische Seite durch die Tortur geweckt werden. Nach Minuten seiner Vergeltung an ihr, für das unkontrollierte Selbstbefriedigen, durch Kochlöffel und Rohrstöcke nimmt das Spanking noch einmal ein Höhepunkt an. Denn er holt ein Paddel aus Metall raus und schlägt damit zum Schluss noch einmal ordentlich auf Leilas Popo. Jede Bestrafung muss aber auch ein Ende haben und so darf sie sich im Anschluss in der Badewanne erholen. Dabei fällt sie so tief in die Entspannung, dass ihr sogar mehrfach Furze entfleuchen.

Nach ihrer Auszeit im warmen Bad präsentiert sie sich zuletzt nackt auf dem Bett in allerlei Stellungen. Dabei zeigt sie erregt ihre intimsten Zonen auf eine Art und Weise, als würde sie weitere Bestrafungen erwünschen. Deshalb erfährt sie zum Abschluss noch einmal ein Spanking mit dem Rohrstock.

Ein Kunde von uns schrieb: “Unerwartet erregt fand ich, dass sie sich nach dem Bad ein Tampon in ihre Vagina einführte!“

Video:
Titel: Love Spank Fart and Tampon
Datei: 32,00 min.

Bitte beachten Sie, dass die Original Videos eine weitaus bessere Qualität haben!

Tags: Anus – Rektal; Furzen – Darmentleerung / scheissen; Einläufe – Klistiere; Rasieren – Selbstbefriedigung – Vaginal – Tampon; Sklavin – Spanking – Schmerzen – Gefesselt – BDSM – Anal-Fisting – Stretching; Einlauf;

Vorschau – Clips

 

€15.00 – Kaufen